23.04.2015
Energietechnik

WEHRLE und TBU Stubenvoll GmbH gehen Kooperation ein

Mit dem Ziel, Anlagen zur thermischen Verwertung von Abfallbrennstoffen, alternativen Brennstoffen sowie Biomasse exklusiv  für den europäischen Markt anzubieten, hat WEHRLE mit der Firma TBU Stubenvoll GmbH eine Kooperation vereinbart. Die Anlagen, bestehend aus Wirbelschichtfeuerung, Kessel und Rauchgasreinigung, werden in standardisierten Größenstufen ab einer Leistung von 2 MW (thermisch) angeboten.

Die Anlagentechnik basiert dabei auf einer starken Technologiekombination: Im Bereich Wirbelschichtfeuerung und Rauchgas-reinigung kommen TBU-Technologien und im Bereich Kessel WEHRLE-Technologie zum Einsatz- beides Technologien die in zahlreichen Referenzanlagen in Europa erfolgreich eingesetzt wurden.

WEHRLE und TBU werden sowohl im Bereich Marketing und Vertrieb als auch bei der Planung und Auftragsabwicklung dieser Anlagen zusammenarbeiten, wobei WEHRLE als Generalunternehmer die Anlagen liefern wird.

Durch Know-How-Transfer wird WEHRLE in die Lage versetzt, die zuvor beschriebenen Anlagen selbständig zu planen, anzubieten und als Generalunternehmer zu liefern.

Die Zusammenarbeit mit TBU ist für WEHRLE nicht ganz neu: Im Jahre 2008 hat WEHRLE für die Anlage McStep einen Dampfkessel mit integrierter Wirbelschichtfeuerung von TBU an den Endkunden CIMO (Schweiz) geliefert, und erfolgreich mit TBU zusammengearbeitet.

Autor: J. Buß