14.04.2014
Umwelttechnik

PTT Public Co, Ltd. reinigt Abwasser mittels MBR-Verfahren

PTT Public Co, Ltd. gehört zu den Firmen der Superlative: Sie ist die größte Ölfirma sowie das größte Energieunternehmen in Thailand und beschäftigt mehr als 10.000 Angestellte. PTT verfügt über Thailand `s Gas-Pipeline-Monopol und kontrolliert mehr als 30 Erdöl-, Gaserforschungs- und Raffinerie-Unternehmen sowie Firmen aus der petrochemischen Industrie.

Der Kunde benötigt eine umfassende Abwasserreinigungsanlage in der süd thailändischen Stadt Rayong.

Die Abwässer aus folgenden verschiedenen PTT Einheiten sollen gereinigt werden können:

- den vorhandenen Gastrennungsanlagen
- den Rayong Pipelines
- einem Produktablageplatz
- der neuen Ethan-Trennungs-Anlage

Nach einem sehr anspruchsvollen internationalen Vorqualifikationsverfahren vergab PTT schließlich den Auftrag an WEHRLEs Kooperationspartner E-Square und Nawarat. Als Generalunternehmer liefert Nawarat die bautechnische Ausrüstung. WEHRLE und E-Square sind für den maschinentechnischen Teil verantwortlich.

Das Abwasser beträgt ca. 400 m ³ pro Tag. Nach einer Entspannungsflotation (Dissolved-Air-Flotation (DAF)) folgt ein erweiterter Oxidationsprozess (Advanced Oxidation Process (AOP)), um hart biologisch abbaubare Substanzen zu brechen. Die Haupteliminierung von Schadstoffen wird in dem von WEHRLE konstruierten nachgeschalteten Membran Bioreaktor (MBR) stattfinden.
Das gereinigte Abwasser muss den strengen Ablauf-, und Wasserrecycling-bedingungen entsprechen, die vom thailändischen Gewerbeministerium festgelegt sind.

Autor / Quelle: Dr. Miriam Weißroth / Elina Golami