02.06.2015
Umwelttechnik

WEHRLE liefert erste Sickerwasserbehandlungsanlage auf die arabische Halbinsel

Bereits bestehende Referenzanlagen in den Maghreb-Ländern führten WEHRLE nun erstmalig mit diesem Projekt zur Sickerwasserbehandlung auf die arabische Halbinsel in den Oman: Engineering, Bau, Lieferung und Montage einer Abwasserreinigungsanlage für die Abfalldeponie Al Amerat  der Stadt Maskat im Oman. Extrem hochbelastetes Sickerwasser mit sehr hohen Konzentration an Chlorid, CSB und Ammonium soll durch eine Verfahrenskombination aus Membranbioreaktor und Umkehrosmose auf die vorgeschriebenen Direkteinleitergrenzwerte gereinigt werden.

Der Kunde ist SITA & Al Bashaer Env. LLC, ein Joint Venture zwischen der SUEZ environnement Tochter Sita, einem namhaften Unternehmen aus dem Bereich Ressourcenmanagement (Abfall und Wasser), und der Fa. Al Bashaer, einem omanischen Bauunternehmen für Abfallmanagement.

Herr Brenier, Projekt- & Entwicklungsleiter von SITA & Al Bashaer Env. LLC (nun firmierend unter dem Markennamen SUEZ environnement), ist überzeugt von WEHRLEs Know-How im Bereich Sickerwasserreinigung: „Die Sickerwässer in den ariden Ländern Afrikas und Arabiens sind im Vergleich zu den Sickerwässern Europas extrem hoch belastet. Nur wenige Verfahrenstechniken konnten den Nachweis der Eignung bei derart hoch belasteten Sickerwässer erbringen. Wir haben uns verschiedene Anlagen im Maghreb angeschaut und aufgrund der dort erzielten guten Resultate für das Konzept der Fa. WEHRLE entschieden".

Simon Götz, verantwortlicher Projektleiter bei WEHRLE sieht dem neuen Projekt mit Spannung entgegen: „Neue interkulturelle Erfahrungen sowie eine extrem kurze Lieferzeit von 6 Monaten für die komplette Anlage stellen eine große Herausforderung an das verantwortliche Projektteam dar. Hinzu kommt, dass es sich um kein einfaches Abwasser handelt. Dieses Abwasser ist auch für uns nicht einfach zu reinigen, aber mit der Erfahrung aus mehreren Sickerwasserbehandlungsanlagen sind wir davon überzeugt, am Ende wieder ein gutes Ergebnis abliefern zu können".

Mit dieser ersten Sickerwasseranlage auf dem stark wachsenden arabischen Markt hofft WEHRLE weitere Kunden aus dieser Region gewinnen zu können.

Juni 2015