05.04.2014
Umwelttechnik

WEHRLE und die indische Firma Thermax gehen Kooperation ein

Anfang Juni 2009 unterzeichnete WEHRLE einen Kooperations-Vertrag mit Thermax, Pune / Indien. Der Vertrag beendet für WEHRLE eine lange Suche nach einem passenden Geschäftspartner in Indien. Thermax ist ein globaler Lösungsanbieter im Bereich der Energie und Umwelttechnik, mit umfassenden Kenntnissen im Abfall- und Abwasserbereich, wobei bislang der Fokus auf kommunalem Abwasser lag. Zusammen mit WEHRLE möchte Thermax jetzt die Behandlung von Abwasser besonders heikler Branchen angehen. Der Schwerpunkt liegt momentan bei der chemischen und der pharmazeutischen Industrie, der Farben, Färbemittel und Pigment produzierenden Industrie sowie anderen Branchen, die Schwierigkeiten haben, die strengen Ablaufanforderungen für industrielle Abwässer zu erfüllen.

Thermax, ein großes Unternehmen mit einem Jahresumsatz von rund 400 Mio. US-Dollar, beschäftigt allein 180 Mitarbeiter im Bereich Wasser. Daraus wird das neue Expertenteam für besonders komplizierte Fälle in der Abwasserbehandlung hervorgehen, das zusammen mit WEHRLE Anlagen mit WEHRLE-Technologien bauen wird.

Abgesehen von Abfall- und Abwasserbehandlung ist Thermax weltweit in den Bereichen

- Boiler & Heizgeräte
- Absorptionstechnologien
- Kühlsysteme
- Chemikalien für den Energie- und Umweltgebrauch
- Elektrizitäts- und Heizsysteme
- Luftverschmutzung & Reinigung

aktiv.

Autor / Quelle: Dr. Miriam Weissroth

Weitere Infos finden Sie unter: Thermax Homepag