20.09.2019
Energietechnik

WEHRLE übernimmt Dienstleistungspaket für Feuerungsroste

Im Mai 2019 erweiterte die WEHRLE-Servicetruppe ihr Angebot über den bewährten Kesselservice hinaus und bietet nun die Planung, Revision, Sanierung und Optimierung von Feuerungsrosten an. In den ersten vier Monaten nach der erfolgreichen Integration der neuen Servicedienstleistung, konnte die Abteilung rund um Kurt Nussbaumer (Leitung Energietechnik Rostfeuerung bei WEHRLE), mehrere erfolgreiche Abschlüsse von Serviceverträgen vermelden.

Das Aufgabenspektrum umfasst hierbei die Beratung bis zur Montage, die Inbetriebnahme, die Betreuung und Optimierung bzw. Leistungssteigerung von Kessel- und Feuerungsanlagen. Das Unternehmen profitiert dabei von der hauseigenen Großteilefertigung, die es ermöglicht, erforderliche Servicearbeiten an den Heißteilen schnell, umfassend und zuverlässig durchzuführen.

Beim Kunden VADEC S.A. aus Colombier (Schweiz) beinhaltet die Aufgabenstellung neben der Lieferung des Ersatzrostbelags (Roststäbe) auch die Jahresrevisionsarbeiten an zwei Ofenlinien sowie den Austausch des Rostbelags. Die Erneuerung des Rostbelags umfasst dabei ca. 20 m² Fläche. Der wassergekühlte Vorschubrost mit Schwingwellenantrieb ist Teil der Müllverbrennungsanlage für Haus- und Gewerbemüll.

Kurt Nussbaumer: „Das uns bereits in so kurzer Zeit von den Kunden entgegengebrachte Vertrauen und die besonderen Möglichkeiten, die WEHRLE gerade in den Servicedienstleistungen auszeichnen, stimmen uns optimistisch für viele weitere Projekte, in denen wir unser Know-How und unsere Leistungen kundenorientiert einbringen können.“