03.05.2018
Umwelttechnik

Die Experten für komplexe Abwässer

TOP Kundenbewertungen machen WEHRLE zu einem der am meisten geschätzten Lieferanten für Anlagen zur Behandlung komplexer Abwässer aus der Abfallbehandlung oder aus der Industrie – auf Wunsch inklusive Wasserwiederverwendung bis hin zu ZLD (Zero Liquid Discharge). Diese guten Kundenbewertungen erhält WEHRLE hierbei aus unterschiedlichen Ländern und verschiedenen Anwendungszweigen maßgeblich aufgrund der Kompetenz der Mitarbeiter, der nachhaltigen Konzepte sowie der erwiesenen Qualität der gebauten Anlagen seit mehreren Jahrzehnten.

Dabei sind die Abwasserbehandlungsanlagen von WEHRLE alles andere als konventionell: für das Kerngeschäft von WEHRLE, der Behandlung von Abwässern aus der Abfallbehandlung, hatte das Unternehmen vor 30 Jahren neuartige Technologien entwickelt, z.B. den ersten großtechnischen Cross-Flow Membranbioreaktor (MBR) oder die erste großtechnische Nanofiltration (NF). Seit der Inbetriebnahme der ersten Anlagen, die aufgrund der niedrigen Betriebskosten heute immer noch betrieben werden, wurde das Portfolio stetig erweitert und immer wieder technisch erneuert: die heutigen Anlagen arbeiten vollautomatisiert, und können auch ortsungebunden über verschiedene „Mobile Devices“ bedient werden – zudem ist eine weltweite Fernwartung und -steuerung durch die WEHRLE-Experten in Deutschland jederzeit möglich.

Mit diesem Hintergrund ist WEHRLE in der Lage auch gerade für Industriekunden maßgeschneiderten Hochleistungsanlagen zu planen und zu bauen. Dabei stehen Zuverlässigkeit, geringer Personalaufwand und niedrige Betriebskosten im Vordergrund. WEHRLE-Anlagen sind bekannt für Ihre Benutzerfreundlichkeit und den kompakten und modularen Aufbau, der auch für zukünftige Änderungen der Anforderungen allen Spielraum lässt.

Das alles zusammen führt zu den guten Kundenbewertungen, die WEHRLE regelmäßig bekommt. Aktuell, seit 2017 ist der Durchschnitt von allen nach einer ISO9000-Prozedur erhaltenen Fragebögen zur Kundenzufriedenheit 4,8 von 5 Punkten.

Auf der IFAT präsentiert sich WEHRLE gleich mit zwei Messeständen: A2.246 mit dem Geschäftsbereich Umwelttechnik, bei dem sich alles um die Behandlung komplexer Abwässer aus Industrie und Abfallwirtschaft dreht und A4.253 mit dem Geschäftsbereich Energietechnik und einem Portfolio über Kleinanlagen zur dezentralen thermischen Verwertung von Abfällen und Reststoffen.


WEHRLE Umwelt-Messestand auf der IFAT 2018