Abfallbehandlung

In den letzten Jahrzehnten ging es vor allem darum, Abfälle so unschädlich wie möglich zu entsorgen. Heute hingegen kann man sogar einen energetischen Mehrwert aus den Abfällen generieren. Die WEHRLE Umwelt GmbH unterstützt Sie dabei, den maximalen Energiegewinn aus Ihren Abfällen zu erzielen.

Häusliche Abfälle werden in vielen Ländern bereits in den Haushalten getrennt, z.B. nach organischen Abfällen, Glas und Restabfall. Diese Trennung und die separate Logistik der Abholung und Verwertung machen einen großen Anteil an den Gesamtkosten der Abfallbehandlung aus - zudem belasten die Transportfahrzeuge gerade in Ballungsräumen die ohnehin schon angespannte Verkehrsituation auf den Straßen. Für die Regionen, die auf eine Abfalltrennung verzichten können und den Transport "Single Stream", also mit unsortierten häuslichen Abfällen, organisieren, ist die Maximum Yield Technology, kurz MYT®, ein passendes Konzept.

Darüber hinaus können organische Stoffströme, z.B. aus der Industrie, Lebensmittelproduktion, Körperpflegemittelproduktion - zu Biogas umgesetzt werden. Das praxiserprobte BIODIGEST®-Verfahren verarbeitet sogar belastete Abfälle, z.B. aus der Pharmazeutik, durch eine gesonderte Vorbehandlungsstufe (BIODIGEST®-detox).