Lebensmittelindustrie

Effiziente Konzepte rund um die WASSERver- und -entsorgung

Abwässer aus der Lebensmittelproduktion sind in der Regel gut biologisch abbaubar. Allerdings sind die Ansprüche an die Ablaufqualitäten in den letzten Jahren gestiegen, und können oft nicht mit konventionellen Belebtschlammanlagen, SBRs oder MBBRs erreicht werden.

Gerade in den Punkten Platzbedarf, Prozessstabilität auch bei schwankenden Abwassermengen und -konzentrationen, Prozessautomation 4.0, geringen Betriebskosten und bestmöglicher Wirtschaftlichkeit bietet WEHRLE eine Fülle von Lösungen an.

Dabei gibt es folgende wesentliche Verfahrensprozesse die je nach Anforderung in einer Anlage kombiniert werden können:

Vorbehandlungsprozesse:

  • Flotationen und Fettabscheider zur effektiven Feststoff- und Fettentnahme
  • Puffertank zum Mengen und Konzentrationsausgleich

Hauptprozesse:

  • Hochleistungs-MBR-Anlagen zur effizienten biologischen Elimination von organischen Kohlenstoff- und Stickstoffverbindungen
  • Anaerob-Anlagen zur Biogaserzeugung mit z.B. Verstromung in einem Blockheizkraftwerk

Nachgeschaltete Prozesse:  

  • Nanofiltration oder Umkehrosmose für Wasserrecycling und ZLD (zero liquid discharge)
  • Desinfektion für Wasserwiederverwendung in der Produktion

Als Komplettanbieter im Anlagenbau liefert WEHRLE auch Lösungen rund um das Thema Wasseraufbereitung für Produktions- und Kesselspeisewasser, wie z.B. Dead-End Filtration, Umkehrosmose, Enthärtung, Ionentauscher, etc.

WEHRLE-Anlagen bestechen durch ihre hohe Zuverlässigkeit und Lebensdauer, und das alles bei einfachster Bedienbarkeit und vorhersehbaren, stabil niedrigen Betriebskosten und bestmöglicher Wirtschaftlichkeit.

Ihre Vorteile:

  • Zukunftsicheres Design: die modulare Anlage wächst mit Ihren Aufgaben oder reduziert ihren Stromverbrauch, wenn gerade nicht so viel Abwasser produziert wird.
  • Zuverlässige Arbeitsweise: der dynamische, hoch automatisierte Anlagenbetrieb reagiert auf Ihre Frachtspitzen und federt hohe Belastungen sicher ab.
  • Zu: durch das superkompakte Anlagendesign können alle Behälter einfach bedacht werden - das Abwasser ist nicht mehr zu sehen und Aerosole/Gerüche fallen weg.