Lebensmittelindustrie

Effiziente Konzepte rund um die WASSERver- und -entsorgung

Abwässer aus der Lebensmittelproduktion sind in der Regel gut biologisch abbaubar. Allerdings sind die Ansprüche an die Ablaufqualitäten in den letzten Jahren gestiegen, und können oft nicht mit konventionellen Belebtschlammanlagen, SBRs oder MBBRs erreicht werden.

Gerade in den Punkten Platzbedarf, Prozessstabilität auch bei schwankenden Abwassermengen und -konzentrationen, Prozessautomation 4.0, geringen Betriebskosten und bestmöglicher Wirtschaftlichkeit bietet WEHRLE eine Fülle von Lösungen an.

Dabei gibt es folgende wesentliche Verfahrensprozesse die je nach Anforderung in einer Anlage kombiniert werden können:

Vorbehandlungsprozesse:

  • Flotationen und Fettabscheider zur effektiven Feststoff- und Fettentnahme
  • Puffertank zum Mengen und Konzentrationsausgleich

Hauptprozesse:

  • Hochleistungs-MBR-Anlagen zur effizienten biologischen Elimination von organischen Kohlenstoff- und Stickstoffverbindungen
  • Anaerob-Anlagen zur Biogaserzeugung mit z.B. Verstromung in einem Blockheizkraftwerk

Nachgeschaltete Prozesse:  

  • Nanofiltration oder Umkehrosmose für Wasserrecycling und ZLD (zero liquid discharge)
  • Desinfektion für Wasserwiederverwendung in der Produktion

Als Komplettanbieter im Anlagenbau liefert WEHRLE auch Lösungen rund um das Thema Wasseraufbereitung für Produktions- und Kesselspeisewasser, wie z.B. Dead-End Filtration, Umkehrosmose, Enthärtung, Ionentauscher, etc.

WEHRLE-Anlagen bestechen durch ihre hohe Zuverlässigkeit und Lebensdauer, und das alles bei einfachster Bedienbarkeit und vorhersehbaren, stabil niedrigen Betriebskosten und bestmöglicher Wirtschaftlichkeit.

Ihre Vorteile:

  • Zukunftsicheres Design: die modulare Anlage wächst mit Ihren Aufgaben oder reduziert ihren Stromverbrauch, wenn gerade nicht so viel Abwasser produziert wird.
  • Zuverlässige Arbeitsweise: der dynamische, hoch automatisierte Anlagenbetrieb reagiert auf Ihre Frachtspitzen und federt hohe Belastungen sicher ab.
  • Zu: durch das superkompakte Anlagendesign können alle Behälter einfach bedacht werden - das Abwasser ist nicht mehr zu sehen und Aerosole/Gerüche fallen weg.